Bard der Bogenschütze

Drachentöter. Geboren und aufgewachsen unter den Seemenschen von Esgaroth, wurde Bard mit seinem Volk von Smaug, dem Goldenen Drachen, aus Thal vertrieben. Er war ein wilder und starker Krieger, der seine Abstammung auf Girion, einen berühmten Bogenschützen aus Thal, zurückführte.
Im Jahre 2941 des Dritten Zeitalters gelang es Bard, den mächtigen Drachen zu töten, indem er eine verletzliche Stelle im Panzer Smaugs mit seinem Pfeil durchbohrte. Danach führte er das Heer der Menschen in die Schlacht der Fünf Heere und verwendete nach deren glücklichen Ausgang einen Teil des Drachenhorts, um sowohl Thal als auch Esgaroth wieder aufzubauen; er wurde der erste einer langen Linie von Königen. Als er im Jahre 2977 starb, folgte sein Sohn, König Bain, ihm auf den Thron.

 

 

 

 

 

 

zurück

 
     

 

About. Art. Interaktiv. Argolas.