Celebrían

Elbenfürstin von Lothlórien. Celebrían war das einzige Kind von Celeborn und Galadriel. Gegen Ende des 1. Jahrhunderts des Dritten Zeitalters der Sonne vermählte sie sich mit dem Halb-Elb Elrond in Bruchtal. Die beiden hatten drei Kinder: Elladan, Elrohir und Arwen. Als Celebrían im Jahre 2509 von Bruchtal nach Lothlórien reiste, wurde sie mit ihrem Gefolge von einer Rotte Orks angegriffen. Und obgleich ihre tapferen Söhne sie retten konnten, war sie von den vergifteten Waffen der Orks verletzt worden und trug eine Wunde davon, die nicht heilen wollte. Ein Jahr lang ertrug sie die Schmerzen, dass entschloss sie sich, in den Unsterblichen Landen bei den Valar Heilung zu finden, und verließ Mittelerde.

 

 

 

 

 

zurück

 
     

 

About. Art. Interaktiv. Argolas.