Dior

Elbenkönig von Doriath. Durch die Adern Diors, Sohn Berens und Lúthiens und Enkel Thingols und Melians, floss das Blut dreier Rassen: der Edain, der Elben und der Maiar. Um 470 des Ersten Zeitalters der Sonne in Ossiriand in Beleriand geboren, heiratete er die schöne Sindar-Fürstin Nimloth, die ihm drei Kinder schenkte - Elréd, Elurin und Elwing. Nach der Ermordung Thingols und der Verwüstung von Menegroth durch die Zwerge von Nogrod wurde Dior im Jahre 505 König von Doriath. Als Beren und Lúthien starben, erbte er das Nauglamír, jenes Halsband, das einen der Silmaril enthielt. Bald darauf griffen Feanors Söhne, die den Silmaril als ihr rechtmäßiges Eigentum betrachteten, Menegroth an. In der anschließenden Schlacht fanden Nimloth und Dior den Tod.

 

 

 

 

 

zurück

 
     

 

About. Art. Interaktiv. Argolas.