Draugluin

Werwolf von Tol-in-Gaurhoth. Draugluin war der Herr jener Werwölfe, die von Angband aus die Elben terrorisierten. Er bewohnte während der Kriege von Beleriand mit den meisten seiner Brut Tol-in-Gaurhoth, die "Insel der Werwölfe". Immer wieder griff er auf den Befehl Saurons hin die umliegenden Elbenländer an. Als Beren und seine Gefährten auf der Suche nach den Silmaril gefangengenommen wurden, trat Lúthien mit Huan, dem Wolfshund der Valar, Draugluin entgegen. Auf der Brücke von Tol-in-Gaurhoth entbrannte ein Kampf zwischen den beiden Wölfen, bei dem Draugluin so schwer verletzt wurde, dass er zu den Füßen Saurons starb. Nach seinem Tod und Berens Befreiung benutzten sowohl Beren als auch Huan die Haut des Werwolfes, um unter ihrem Schutz Angband zu betreten.

 

 

 

 

 

zurück

 
     

 

About. Art. Interaktiv. Argolas.