Liv Tyler

Die gesamte Presse blickt im allgemeinen Medienrummel um "Herr der Ringe" geschlossen auf Liv Tyler. Wenn man bedenkt, dass sie eine Rolle spielt, die im Roman kaum Beachtung findet, ist dies geradezu ironisch. Sie lernte ausgiebig ihre elbischen Sätze vor dem Spiegel und gab sie in diversen US-Fernsehshows preis, um die Rolle der Elbe ganz und gar glaubhaft verkörpern zu können. Liv Tyler wurde in Portland [Maine, USA] am 1.Juli 1977 geboren. Sie ist die Tochter des Models Bebe Buell und wurde von ihr und ihrem Lebensgefährten Rockstar Todd Rundgren aufgezogen. Ihre Mutter hatte ihr bis zu ihrem 12. Lebensjahr glaubhaft gemacht, Rundgren sei ihr leiblicher Vater, doch dann gestand ihre Mutter, dass ihr leiblicher Vater Steve Tyler, ein Aerosmith-Lead-Sänger, ist. Sie ging mit 14 Jahren mit ihrer Mutter in die Großstadt New York und verließ Portland, wo Liv begann, als Teenager-Model zu arbeiten. Sie hatte nach einem Jahr die Schnauze voll vom Modelgeschäft und hegte ihren Wunsch aus Schauspielerin zu werden. In dem Film "Stummer Schrei" feierte sie ihr Debüt 1995. Weitere Filmangebote folgten in kürzester Zeit und sie wurde vom Magazin "People" 1997 zu einem der 50 schönsten Menschen der Welt gekürt. Sie ist zur Zeit mit mit Royston Landon, dem Sänger der Punkband "The Spacehogs", verlobt.

 

Auswahl Filmographie:

Stummer Schrei [1994]

Liebeshunger [1995]

Das Empire Team [1995]

Gefühl und Verführung [1996]

That Thing you do [1996]

Die Abbots - Wenn Hass die Liebe tötet [1997]

Armageddon - Das jüngste Gericht [1998]

Punklett Et Macleane [1999]

Cookie’s Fortine - Aufruhr in Holly Springe [1999]

Onegin - Eine Liebe in St. Petersburg [2000]

Dr. T Et the Women [2000]

Eine Nacht bei McCool’s [2001]

Der Herr der Ringe - Die Gefährten [2001]

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme [2002]

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs [2003]

 

zurück

 
     

 

About. Art. Interaktiv. Argolas.