Falbhäute

Die unter dem Namen Hobbits bekannten Halblinge wiesen drei Rassen auf - die Falbhäute, die Harfüße und die Starren.
Die Falbhäute waren ein Waldvolk, das sich besonders in den Künsten des Gesanges und der Dichtung auszeichnete. Nach den Maßstäben der Hobbits waren sie groß, hellhäutig und hellhaarig; weniger zahlreich als die anderen beiden Hobbit-Rassen, aber abenteuerlustiger und wagemutiger. Deshalb waren die Führer der Hobbits oft Falbhäute, überdies suchten sie gerne die Gesellschaft und den Rat der Elben. Die Falbhäute Blanco und Marcho, zwei Brüder, gründeten im Jahre 1601 des Dritten Zeitalters das Auenland. Die Angehörigen der Familien Tuk, Brandybock und Beutlin, die im Ringkrieg herausragende Rollen spielten, hatten alle starke Blutverbindungen zu den Falbhäuten.

 

 

 

 

zurück

 
     

 

About. Art. Interaktiv. Argolas.