2. Von Bruchtal durch Moria Richtung Lórien...

Die Gefährten machen sich gerade bereit Bruchtal zu verlassen. Elrond's Rat ist beendet und die Neun, die sich zusammengefunden haben, sind gerade dabei sich untereinander anzufreunden. Es ist ein relativ großes Chaos, Gandalf, bemüht um Höflichkeit, versucht verzweifelt jedem die Hand zu geben wobei er allerdings über die Hobbits stolpert die gerade angefangen haben fangen zu spielen. Legolas kämmt sich, Boromir und Aragorn stellen den neuen Weltrekord im 'Sich-super-böse-Blicke-zuwerfen' auf und Gimli versucht verzweifelt seine Axt zusammenzuflicken. Mittendrin steht Elrond der verzweifelt versucht Ruhe zu schaffen.
Elrond: Sagt mal, wisst ihr überhaupt wo ihr hinmüsst?
Die Gefährten: Nö...
Elrond: Ach, Himmelherrgottnochmal verzieht euch endlich, ich hab die Schnauze voll, ihr fresst mir die Haare vom Kopf, verbraucht mein Shampoo und schaut heimlich meiner Tochter beim Umziehen zu *böserBlickzuAragorn*. Ich sag's nur einmal:
VERPISST EUCH!
Die Gefährten: Choleriker...
Sie verziehn sich, noch Tage später konnte man die Staubwolke sehen die sie hinterlassen hatten.
Während der Reise nach Moria, geschieht nix wichtiges, ein bisschen Schnee hier, ein bisschen schwarze Magie da und schon fallen die neun Volltrottel vom höchsten Pass des Caradhras und finden sich unversehens vor dem Moria-Tor wieder.

Die Gefährten am Moria-Tor.
Boromir: Wo is' eigentlich Pippin?
Aragorn: Den hab ich auch lang nich mehr gesehn, war der auf dem Caradhras eigentlich dabei?
Sam: RUHE! Herr Frodo muss nachdenken!
Frodo: ...Es ist ein Rätsel. Sprich Freund und tritt ein! Wie heißt das elbische Wort für Freund?
Gandalf: Oh Mann, das ich da nicht drauf gekommen bin, MELLON!
Die Tür schwingt auf.
Pippin: Kuckuck, da bin ich wieda.
Die Gefährten: Uargh...
Gandalf: Wie zum Teufel bist du hier reingekommen?
Pippin: Na durch's Fenster.
Er zeigt auf eine Wand in der ein unübersehbar großes Loch ist.
Alle Augen richten sich auf Gandalf und Kommentare wie "Da hätten wir uns die fünf Stunden Wartezeit schenken können!" und "Das will ein Zauberer sein?" wurden laut.
Pippin: Und wie geht's?
Die Gefährten wie ein Mann: Beschissen!
Hinter ihnen kommt das riesige Ungeheuer aus dem See.
Ungeheuer: Buaaaaahhhhhh....Uuuuurrghhhh....raaaaaaahhhhhhh...
Frodo wird am Fuß gepackt, hochgeschleudert.
Frodo: Uaaaahhhhh....Mamaaaaaa...
Das Ungeheuer: Baaaaaaaahhhhh....*Hobbitfressenwill*....Uaaaaahhh....
Die Gefährten: *kämpf*
Legolas: *Bogenspann* *Zoisch* *Bschuuuummmm* *Zisch* Au sorry, Pippin, das wollt ich net. *Zooosch*
Gimli: Boah, Mensch ich komm nich ran. Kann mich mal einer hochheben?
Die Hobbits beginnen mit ihren mikroskopisch kleinen Streichholz-Schwertern auf die Tentakeln einzustechen.
Sam, Merry: *Pieks* *stech*
Aragorn: *kämpf kämpf* Hach, was bin ich cool... *weiterkämpf*
Boromir: *kämpf kämpf* A was soll's ich sterb ja eh bald.
Boromir setzt sich ans Flussufer und liest eine Illustrierte.
Pippin...schlendert langsam aus dem Tor raus, greift sich einen Stein, begutachtet ihn von allen Seiten, dreht sich um, schmeißt den Stein über den Rücken.
Der Stein trifft das Ungeheuer an seiner einzig empfindlichen Stelle. Diese Stelle hat in etwa die Größe eines Stecknadelkopfes und liegt genau 2 Millimeter über der kahlen Stellen in seiner rechten Augenbraue. Das Tier stirbt sofort.
Die Gefährten: Puuuuh...
In Moria. Die Gefährten erreichen die Stadt Zwergenbinge.
Die Gefährten: Oooohhhh...
Pippin: Wozu brauchen die Zwerge denn eine so große Höhle wenn sie so klein sind?
Gimli: Ach weißt du, das 'Hei-Ho' Lied klingt besser mit Echo...
Sam: Boah, Mensch is dat dunkel hier drin *voreinesäulelauf* au... *rückwärtsgeh* *wiedervordiesäulelauf* au... *rückwärtsgeh* *wiedervor...
Aragorn erwischt ihn am Kragen und schleift ihn hinter sich her.
Plötzlich fängt Gimli an zu rennen und zwar in die Grabkammer seines Vetters.
Boromir: Blöd. Wetten ihr rennt jetzt alle da rein und gleich kommen die Monster und greifen euch an weil der blöde Tuk ein Zwergenskelett in den Brunnen wirft?
Die Gefährten: Ach, halt's Maul.
(Mal davon abgesehen das die Wahrscheinlichkeit dass sie alle in diese Kammer rennen, Pip das Zwergenskelett aufgrund seiner Blödheit in den Brunnen befördert und die Orks grad mal NICHT schlafen um das Geräusch mitzukriegen doch eigentlich sehr gering ist.)
Gimli: Neeeeeein...Balin... *schluts*
Legolas: Elende Heulsuse...
Pippin: Oh cool, ein echtes Skelett... *stößtdasSkelettan* hoppla...
Er versucht es aufzuhalten indem er hinterher springt, bleibt aber mit seinem Umhang in nem Felsspalt hängen
Das Skelett: *polter* *runterfall*
Pippin: Scheiße...
Alle Augen richten sich auf ihn.
Die Gefährten: Idiot!
Gandalf: Ohhhh... Peregrin du *pieeeeep* Tuk. Du bist so *pieeeep* mit deinem *pieeeeeep* Gehirn und deinem *pieeeeeeeep* und *pieeeeeeeep* und überhaupt ihr seit alle total *pieeeeeeeep*
(à *pieeeeeep* = ein sehr unschönes und vor allem nicht jugendfreies Wort)
Die Gefährten ducken sich unter Gandalfs Schimpf-Tirade. Die Tirade fliegt über ihre Köpfe hinweg, prallt an der Wand ab und verursacht so ein Geräusch das in etwa die gleiche Wirkung wie ein Lied von Modern Talking hatte.
Die Orks lagen gerade mal wieder alle friedlich zusammen und waren dabei alle Bäume im Umkreis von hundert Kilometern mit ihrem Geschnarche zu sägen, als plötzlich ihr Hauptmann ein Geräusch wahrnahm. Es klang wie...wie...
"Cherry, cherry Laaaaaady......" schallte es durch die verlassenen Schächte.
Orkhauptmann: Mensch, das klingt wie wenn eine Gruppe von neun Wanderern die zum Schicksalsberg wollen um den Ring zu vernichten gerade in das Grab Balins gerannt sind wo dann ein Tuk aufgrund seiner Blödheit ein Zwergskelett in einen alten Brunnen geworfen hat, woraufhin ein Zauberer unschöne und nicht jugendfreie Wörter abließ die alle mit einem *pieeeep* zensiert waren und zu einer Schimpf-Tirade wurden die über die Köpfe der neun Gefährten hinwegflog und an der Wand abprallte und somit dieses Geräusch verursachte das in etwa die gleiche Wirkung hatte wie ein Modern Talking Lied.
Orksoldat: Wie kommsten darauf?
Orkhauptmann: Ach war nur so'n Gefühl...
Lass uns aber trotzdem mal nachsehn was da los war.
Die neun Gefährten haben es sich inzwischen in der Grabkammer bequem gemacht und schmauchen ein Pfeifchen.
Frodo: Is das nich gefährlich hier zu bleiben?
Gandalf: *bekifftist* I wo.
Die Orks kommen mit lautem Gepolter die Treppe hoch und schießen zum Spaß ein paar Pfeile ab die nur knapp an Boromirs Kopf vorbeizischen.
Boromir: Ups...
Aragorn: Hast du keine Angst das du getroffen wirst?
Boromir: A was, ich hab da so ein Gefühl das ich jetzt unsterblich bin.
Aragorn: Aber eben hast du noch gesagt...
Boromir: (mit zufriedener Miene) Unsterblich!!!
Gandalf: I glob die wolln uns angreifen.
Sam: Wer?
Gandalf: Na, dreh dich halt mal um.
Sam dreht sich um, erblickt die Orks ,macht sich in die Hose und versteckt sich hinter Legolas.
Gimli: (schon ziemlich bekifft) Pah, die sollen nur kommen *aufsteh* hier gibts noch einen Zwerg der noch nicht so verweichlicht ist und zu Staub zerfallen ist *torkel* Die mach ich platt!
Gimli rennt zu Legolas und fuchtelt mit seiner Axt vor seiner Nase rum.
Gimli: Ich mach dich alle du hässlicher Ork.
Legolas: Hässlich?! Gimli, nimmt die Axt da weg du schneidest mir noch die Nase ab.
Gimli: Ich mach dich alle...
Legolas: Gimli, du bist bekifft.
Gimli: Ich bin nich drogensüchtig!!!
Während der Rest der Gefährten bemerkt hat das die Orks, die jetzt verwirrt in der Grabkammer herumstanden weil sie nicht kapierten wo die vielen Leute auf einmal herkamen, vielleicht bösartig sein könnten ( Zitat, Merry: "Ey, komm die nich aus Mordor?") ihre Schwerter, Streichhölzer, Bögen zückten, Gimli hinter Legolas herrannte um ihn zu filettieren, auf die Orks losgingen, ein paar Bierchen kippten, weiterkämpften um sich anschließend doch nur aus dem Staub zu machen fiel in China ein Sack Reis um.
An der Brücke zu Kazhad-Dhum
Gandalf: (im Rennen) Ach, ich glaub ich werd zu alt für sowas.
Aragorn:(ebenfalls im Rennen) Ach, erzähl doch nix, du wirst grad nur wieder nüchtern.
Das schrecklich laute Fußstampfen eines Balrogs schallt auf einmal durch die Hallen.
Frodo: Was warn des?
Gandalf: Das...
Das schrecklich laute Fußstampfen kommt näher.
Gandalf: ...ist...
Das schrecklich laute Fußstampfen nähert sich unaufdringlich
Gandal: ...ein...
Das schrecklich laute Fußstampfen ist fast da
Gandal: ...Dämon...
Das schrecklich laute Fußstampfen...wird immer lauter
Gandalf: ...gegen...
Das schrecklich laute Fußstampf...
Aragorn: Mann, Gandalf warum redest du denn in Zeitlupe?!
Gandalf: Aber dann is das doch spannender...
Die Gefährten schleifen ihm am Umhang hinter sich her während sie über die schrecklich breite Brücke rannten und verzweifelt versuchen nicht runterzufallen,(Deppen sind das *kopfschüttel*) ließen Gandalf aber versehentlich auf halber Strecke zurück.
Gandalf: *sichaufrappel* Ahhh...meine Unterhose hat sich verklemmt...
Das schrecklich laute Fußstampfen des Balrogs ist jetzt ganz nahe, genau genommen steht es direkt vor ihnen. Hinter dem Fußstampfen rannte, etwas schwerfällig, der Balrog auf die Brücke zu. Er hatte verpennt.
Balrog: Uaahhhhhhh....*einenaufbösemach* buuuuuuuhhhhh...
Währenddessen entdeckte Gandalf eine klitzkleine Spinne die sich auf die Brücke verirrt hatte.
Er riss seinen Stab hoch.
Gandalf: Fort mit dir, du Ungetüm!
Der Balrog hatte sein Fußstampfen schon fast eingeholt.
Gandalf kämpfte noch immer mit der Spinne.
Gandalf: Ich bin der Meister über die weiße Flamme...fort mit dir, zurück in die Dunkelheit!
Der Balrog stand jetzt genau vor der Brücke.
Die Gefährten: Ähmmm...Gandalf, dreh dich doch mal um...
Doch Gandalf hatte sich jetzt in Rage geredet. Diese kleine Spinne wagte es doch wirklich sich ihm zu widersetzen. Er schwang seinen Stab.
Gandalf: DU KANNST NICHT VORBEI!
Und rammte den Stab mit aller Kraft in die ohnehin schon instabile Brücke. Die Spinne traf er nicht.
Die Gefährten: Was ein Depp...
Der Balrog hatte inzwischen die Brücke betreten. Er bemerkte nicht die Spinne und auch nicht den riesengroßen Riss in der Brücke der immer weiter wuchs. Er schwang seine Lederpeitsche, die er noch von seinem Ferienjob behalten hatte, und wollte sich gerade auf Gandalf stürzen als der Teil der Brücke auf dem der Dämon stand dem Gewicht nicht mehr standhalten konnte, da es ein Schmetterling aus den Gärten Elronds sich in den Kopf gesetzt hatte die neun Gefährten zu begleiten und sich nun auf dem linken Ohr des Balrogs niederließ, einstürzte. Der Balrog fällt, und schwingt seine Peitsche.
Gandalf: Ah, scheiß Spinne... Huch, was ist denn das?
Gandalf greift nach dem Peitschenende und fällt in den Abgrund.
Die Gefährten: So ein Depp...
Die Gefährten rennen nach draußen, trauern ein bisschen um den alten Spitzhut und beschließen dann weiterzuziehen nach Lórien, dem berühmtesten Hippie... ähem, ich meinte Elbendorf Mittelerdes.
Dem Schmetterling ist übrigens nicht passiert, aber die Spinne hat sich ein Bein gebrochen.

 

zurück
 
     

 

About. Art. Interaktiv. Argolas.