Viggo Mortensen
Aragorn

"Was ist Aragorn für ein Typ?" fragt Viggo Mortensen rhetorisch. "Er ist jemand, der selbstbewusst und ein bisschen zurückgezogen ist." Es ist verlockend, zwischen dem Schauspieler und der Rolle Parallelen zu ziehen. Mortensen ist mit seine eigenen Gesellschaft ganz zufrieden und räumt ein, dass er sich lieber im Wald als unter Menschen aufhält.
Mortensen wurde in Manhattan, New York, geboren. Seine Familie unternahm ausgedehnte Reisen, und er lebte in Venezuela, Argentinien und Dänemark ( sein Vater war Däne) , so dass er und seine beiden jüngeren Brüder bereits früh ein Talent entwickelt haben, sich an neue und andere Umgebungen anzupassen. Darum fühlt er sich zu der Figur Aragorns besonders hingezogen, der im Buch anfangs in der Gestalt eines umherziehenden Waldläufers mit dem Namen "Streicher" auftritt. Mortensens Rolle im Herrn der Ringe ist komplex und schwierig: als Frodo Aragorn zum erstenmal im Gasthaus "Zum tänzelnden Pony" in Bree begegnet, erscheint er ihm als eine geheimnisvolle, finstere Gestalt, die erschreckend viel über Herrn Beutlin und die Mission, die ihn aus dem Auenland führt, zu wissen scheint. Doch im Verlauf der Geschichte wird enthüllt, dass Streicher Aragorn II. ist, der ungekrönte König der Rasse der Menschen von Mittelerde. Es wird klar, dass das Schicksal des Ringträgers unlösbar mit Aragorns eigenem Schicksal verknüpft ist.
Der Schauspieler sagt, dass er sich mit Figuren des Typs "einsamer Wolf" identifizieren kann, die sich von ihrer Umgebung abheben; Aragorn. Gleichwohl hat Mortensen in seiner Karriere, die mehr als dreißig Filme umfasst, eine Vielzahl von Rollen als Liebhaber gespielt: den romantischen Liebhaber von Nicole Kidman in Bildnis einer Dame und von Diane Lane in Walk on the Moon; bis hin zu allerlei Schurken und harten Burschen.
Frühere Auftritte Mortensens in Filmen von Jonathan Demme und Woody Allen endeten auf dem Boden des Schneideraums, aber sein schließliches Debüt in Peter Weirs Der einzige Zeuge machte sogleich auf sein Talent aufmerksam, um im Lauf der nächsten Jahre war er in so unterschiedlichen Filmen wie The Indian Runner, Die Prophezeiung, Boiling Point , Carlito´s Way, Crimson Tide, G.I. Jane, Ein fast perfekter Mord und Psycho zu sehen.
Nur wenige Kinobesucher werden bemerkt haben, dass alle Gemälde und Fotografien, die in Ein fast perfekter Mord im Atelier zu sehen sind, von Mortensen stammen. Es überrascht kaum, dass der Schauspieler inzwischen mit einem Künstler der Renaissance verglichen wird, weil er nicht nur Maler, sondern auch Dichter ist und Multimedia-Bücher und CDs veröffentlicht hat, darunter Ten Last Nights, Recent Forgeries und The Other Parade.
Viggo Mortensen näherte sich der Rolle Aragorns sowohl als Schauspieler, den die körperliche Herausforderung reizte (er machte seine meisten Stunts selbst, darunter einige gefährliche), wie auch als Dichter, den der Symbolgehalt von Tolkiens Werken anspricht: "Aragorn ist sich der Bürde seines Erbes deutlich bewusst, und er lebt mit dem Wissen, dass er nur zu bald sein wahres Ich wird enthüllen müssen, um im Kampf gegen Sauron seine Rolle zu spielen. Diese Bürde, dieses Wissen schärft und vertieft seine Vorstellungen."

Aus: Der Herr der Ringe- Das offizielle Filmbuch von Brian Sibley, 2001

zurück

 
     

 

About. Art. Interaktiv. Argolas.